Aktuelles aus dem Verein

Nortmoorer TT-Nachwuchs weiter sehr erfolgreich

Die erste Schüler des SV Nortmoor gewann nach dem 8 zu 6 Sieg beim SV Blau-Weiß Langförden auch ihr Spiel gegen den TuS Gildehaus (ca. 7 km von Nordrhein-Westfalen entfernt) mit 8 zu 5. Das Nortmoorer Team mit Helmer Diddens, Thies Nuken, Stella Braje und Jörn Freesemann grüßt dabei von der Tabellenspitze der Schüler-Bezirksliga Weser-Ems. Beim Kreispokal-Turnier hat das von Arnold Buß, Carsten Nuken und Berthold Diddens trainierte Team das Halbfinale der Kreismeisterschaften erreicht und tritt jetzt im Halbfinale gegen den SV Warsingsfehn an.
Die Nortmoorer Tischtennisjugend grüßt ebenfalls als Tabellenführer. Durch einen weiteren ungefährdeten Sieg, gegen den SV Blau-Weiß Papenburg, konnten Ihno Fröhling, Marco Franzen, Michael Buß und Heiko Niemann die Tabellenführung in der Bezirksklasse West verteidigen. Das von Markus Tammen trainierte Team kämpft am Wochenende beim VfL Iheringsfehn um den Einzug ins Halbfinale des Kreispokals.
Die von Jannes Buß und Gerhard Wallentin trainierte zweite Jugend des SVN ist ebenfalls mit 8 zu 2 Punkten Tabellenführer seiner Staffel.
Selbst, die noch sehr junge zweite Schüler des SV Nortmoor darf momentan, mit ihren Trainern Michael Buß und Jutta Schwede, vom zweiten Tabellenplatz grüßen.

 

<< Zurück zur vorherigen Seite