Aktuelles aus dem Verein

Marcel Lücking wechselt nach Nortmoor

Der langjährige Germania-Torwart Marcel Lücking spielt ab dem Sommer für den SV Nortmoor. Ein Hauptgrund für den überraschenden Wechsel ist der neue Nortmoorer Trainer.

Nortmoor - Der SV Nortmoor vermeldet eine namhafte Verstärkung für die kommende Saison. Marcel Lücking, langjähriger Torwart und Kapitän des VfL Germania Leer, wird als Torwart und Co-Trainer zum Team aus der Fußball-Ostfrieslandklasse A (Staffel II) wechseln. Zuvor hatte der Verein bereits die Verpflichtung des neuen Trainers Henning Baumann und der beiden Fußballobmänner Torsten Schmidt und Stephan Ehmen bekannt gegeben.

Ein wesentlicher Grund für den „Transfercoup“ ist Henning Baumann, mit dem Lücking schon bei Germania Leer gearbeitet hatte. „Wir wollten auf jeden Fall noch mal zusammen im Fußballbereich arbeiten. Marcel verfügt über sehr viel Erfahrung und ist sportlich und menschlich gesehen ein riesiger Gewinn für uns“, so Henning Baumann.

Abschiedsspiel für Lücking

Der 31-jährige Lücking, der jahrelang als Stammtorwart für den VfL Germania Leer aktiv war und auch bereits beim SV Meppen und Kickers Emden zwischen den Pfosten stand, freut sich ebenfalls. „Mich hat das tolle Umfeld begeistert. Der gesamte Verein wird sehr gut geführt. Henning kenne ich aus der Zeit in Leer und wir hatten immer ein sehr gutes Verhältnis. Das ist der Hauptbeweggrund für den Wechsel“, sagt Lücking.

Er war bis zur Winterpause für den VfL Germania Leer spielberechtigt. Dann kam es zur Vertragsauflösung. Im Sommer wird es in Nortmoor zu einem Abschiedsspielkommen. Der dann aktuelle Kader des SVN wird auf eine von ihm zusammengestellte Auswahl von aktuellen und ehemaligen Germania-Spieler treffen.

Aber nicht nur im Herrenbereich bewegt sich etwas. Das gilt auch für die erfolgreiche Jugend. So spielen die B-Mädchen in der Niedersachsenliga, die D-Junioren in der Ostfrieslandliga-Meisterrunde und die E-Junioren reisen bald zum großen EWE-Cup-Finalturnier nach Bremen.

<< Zurück zur vorherigen Seite