Aktuelles aus dem Verein

Deike Welzel überragt bei 6:0 Erfolg

Die C-Juniorinnen des SV Nortmoor mussten gegen Wymeer Boen auf die beiden Führungsspieler Lea-Marie Kruse und Lisbeth Ahrend verzichten. Dies zeigte sich auch im Spiel, denn es gab wenig Gefahr vorm Tor. In der 1. Halbzeit konnte Nortmoor nur ein Tor erzielen nach guten Kombinationsfußball von Marlit Eden und Sarah Hartmann wurde die Abwehr verwirrt und dann von Deike Welzel eiskalt zum 1:0 vollendet. Nach einer intensiven Halbzeitansprache kam Nortmoor mit einer komplett anderen Körpersprache auf den Platz zurück und brachte endlich Tempo in die Aktionen. Das zahlte sich auch gleich aus, denn Deike belohnte sich und die Mannschaft mit einem Hattrick in 14 Minuten und markierte somit ihren 4. Treffer am heutigen Tag. " Wenn man so gut trainiert wie Deike ist es kein Wunder, dass sie hier heute 4 mal trifft und ein überragendes Spiel abliefert. Sie hat es endlich geschafft ihre starken Trainingsleistungen und vor allem ihr großes Selbstvertrauen im Training auf den Platz zu zeigen. Das freut uns sehr ! Sie ist auf einem sehr guten Weg." So Koppelkamm über die vierfach Torschützin Deike Welzel. Nach dem 4:0 blühte dann auch Charlotte Engels auf und steuerte einen Doppelpack zum 6:0 Endstand bei. " Alle sind im Training immer gut dabei. Das Niveau im Training ist hoch, was sehr löblich ist. Einige müssen es jetzt nur noch schaffen diese Leistungen auch im Spiel zu zeigen, da sind wir aber optimistisch, dass es klappen wird." So das zufriedene Trainergespann Koppelkamm/Diekmann/Dehde nach dem 6. Sieg im 6. Spiel. 

<< Zurück zur vorherigen Seite