Badminton - Archiv


Kreismeisterschaften Schüler/Jugend 2012 in Warsingsfehn

Der SV-Nortmoor beteiligte sich mit 8 Teilnehmern an den Kreismeisterschaften Schüler/Jugend 2012 in Warsingsfehn. Der Spartenleiter Wolfgang Schülke war mit dem Abschneiden seiner Schützlinge bestens zufrieden. Grund zur Freude waren die guten Leistungen von Mara Bokelmann, Tim Fröhling (Endspiel), Wiebke Meyer und Aike Bruns (s. unten).

Aufgrund der sehr hohen Teilnehmerzahl, mit dem auch der Veranstalter selbst nicht gerechnet hatte, waren lange Wartezeiten zwischen den Spieleinsätzen der Teilnehmer nicht zu vermeiden. Trotzdem war die Stimmung ausgelassen gut unter allen Beteiligten und am Ende zur Siegerehrung waren noch fast alle Gruppen in der Halle um bei der Verleihung der Urkunden und Plaketten kräftig Applaus zu spenden.

Hier die Ergebnisse des SV-Nortmoor im Einzelnen:

U15-Mädchen / Mara Bokelmann – 4. Platz u. Lea Niet – 8. Platz
U15-Jungen    / Malte Niet – 8. Platz
U17-Jungen    / Tim Fröhling 2. Platz u. Keno Gerwing – 8. Platz
U22-Mächen   / Wiebke Meyer – 3. Platz
U22-Jungen    / Aike Bruns – 4. Platz u. Max Dirksen – 6. Platz

 

Gruppenbild v.l.: Malte Niet, Aike Bruns, Max Dirksen, Keno Gerwing, Lea Niet, Tim Fröhling, Mara Bokelmann und Wiebke Meyer

 

Siegerehrung U15-Mädchen

 

Siegerehrung U22-Mädchen

 

Siegerehrung U17-Jungen

 

Siegerehrung U22-Jungen
Saisonabschluss 2012-13 / Jugend

Alle Jugend-Mannschaften erhielten zum Saisonstart neue Trikots! Dieses neue Outfit motivierte unsere Akteure anscheinend so gut, dass sich alle Mannschaften im guten Mittelfeld der Tabelle festsetzten. Der Betreuer und Trainer Wolfgang Schülke sieht darin eine Bestätigung seiner Arbeit und ist mit dieser Leistung seiner Jugendabteilung zufrieden. Er weiß aber auch, dass mehr Potential in den Spielern steckt. Die Aufgaben für die Zeit bis zum nächsten Saisonstart sind damit klar:

An den Schwachstellen der Spieler arbeiten und die Stärken fördern damit diese noch sicherer werden.

1. U15 - 1. + 2.  Mannschaft
    Tabelle:
    1. TUS Collinghorst  2. PSV Leer
    3. SV Nortmoor II   4. SV Nortmoor I
    5. Concordia Ihrhove

U15-1: v.links: Ihno Fröhling, Mara Bokelmann, Malte Niet, Lea Niet, Ersatzspielerin für U15-1+2: Alina Theimer

15-2: v. links: Philipp Arends, Jannis Büscher, Mario Meyer, Tim Weber, Ersatzspielerin U15-1+2: Alina Theimer

2. U17-19 - 1. Mannschaft
    Tabelle:
    1. VfR Heisfelde   2. Süderneulander SV
    3. PSV Leer   4. SV Nortmoor
    5. TUS Sandhorst   6. TUS Collinghorst
    7. Concordia Ihrhove

 


U17-19: v. links: Wiebke Meyer, Friederike Arends, Keno Gerwing, Maryle’ne Schröder, Tim Fröhling
Ersatzspielerin für U17-19: Anne Gerwing

Kreisrangliste – „C“ für 2013:

Am 13. u. 14. April 2013 fand erstmalig ein Kreisrangliste der Jugend in Leer statt. Ausrichter war der PSV Leer. Der SV Nortmoor nahm mit 8 Spielern teil.
Folgende Teilnehmer konnten sich unter den ersten 6 platzieren und erhielten dafür eine Urkunde:

Ihno Fröhling – 6. Platz / U15
Keno Gerwing – 5. Platz / U17

Weitere Plazierungen ohne Urkunde:

Tim Weber 9. Platz / U15
Aike Bruns 9. Platz / U22
Maryle’ne Schröder 9. Platz / U17

 

 

Aktuelles aus der Schüler-, Jugendabteilung:

1. Ostfriesland Junior Cup 2008

Der SV Nortmoor richtete am 24.Mai´08 erstmalig den 1. Ostfriesland Junior Cup in der Sporthalle der Sportschule Ostfriesland in Hesel aus. Insgesamt 65 Teilnehmer aus 8 Vereinen aus den Kreisen Leer/Emden sowie dem Kreis Aurich gingen in den Altersgruppen U11, U13, U15 und U17 an den Start, um sich einen der Siegerpokale zu ergattern.

Für die Vorbereitung und Durchführung dieses Turniers waren der Spartenleiter Wolfgang Schülke und seine Helfer Markus Buse und Michael Büscher verantwortlich. Alle waren mit vollem Einsatz bei der Sache. Somit wurde dieses Pilotprojekt für den SV Nortmoor ein voller Erfolg! Aufgrund der positiven Resonanz der anwesenden Aktiven & Betreuer wird dieses Turnier auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Die Ergebnisse:

Mädchen U11: 1. Inken Leggeri Fortuna Logabirum
  2. Lara Thiele SV Nortmoor
  3. Gesa Meyer SV Nortmoor



Spielerinnen v.l.: Alina Theimer,  Lara Thiele, Gesa Meyer, Inken Leggeri


Mädchen U13: 1. Eske Hilbrands Fortuna Logabirum
  2. Julia Wolbers TUS Collinghorst
  3. Theelke Gerdes VfR Heisfelde



Spielerinnen v.l.: Theelke Gerdes, Eske Hilbrands, Julia Wolbers


Mädchen U15: 1. Friederike Arends SV Nortmoor
  2. Jana-Kim Meyer TUS Collinghorst
  3. Deike Hokema Fortuna Logabirum



Spielerinnen v.l.: Jana-Kim Meyer, Friederike Arends, Deike Hokema


Mädchen U17: 1. Mareike Gerdes VfR Heisfelde
  2. Caroline Meinders SV Concordia Ihrhove
  3. Mareike Niet SV Nortmoor



Spielerinnen v.l.: Mareike Niet, Mareike Gerdes, Caroline Meinders


Jungen U 11: 1. Matthias Spanjer-Stüvens VfR Heisfelde
  2. Marvin Schliep TUS Collinghorst
  3. Kai Kerkhoff SV Concordia Ihrhove



Spieler v.l.: Kai Kerkhoff, Matthias Spanjer-Stüvens, Marvin Schliep


Jungen U 13: 1. Jens Fechteler VfR Heisfelde
  2. Dennis Hündling SV Concordia Ihrhove
  3. Hilko Ahrends Süderneulander SV



Spieler v.l.: Dennis Hündling, Jens Fechteler, Hilko Ahrends


Jungen U 15: 1. Oliver Meinders SV Concordia Ihrhove
  2. Simon Hahn SV Hinrichsfehn
  3. Lukas Fokken Süderneulander SV



Spieler v.l.: Lukas Fokken, Oliver Meinders, Simon Hahn


Jungen U 17: 1. Erik Goldberg VfR Heisfelde
  2. Andreas Lehmann-Fecht SV Nortmoor
  3. Martin Janssen VfR Heisfelde



Spieler v.l.: Martin Janssen, Erik Goldberg, Andreas Lehmann-Fecht




Das Organisation-Trio  v.l.:  Wolfgang Schülke, Michael Büscher, Markus Buse
 


Es war noch etwas Geld in der Mannschaftskasse und der Spatenleiter Wolfgang Schülke suchte nach einer Möglichkeit, allen Beteiligten eine Freude zu machen. Dabei kam ihm Sarah-Kim Büscher zur Hilfe. Sie schlug einen Kino-Besuch vor und war auch bereit, die Orgarnisation zu übernehmen. Jetzt musste nur noch ein Erwachsener gefunden werden, der bereit war, diese Gruppe zu begleiten. Claudia Bokelmann, die Mutter von Mara aus der U13, erklärte sich sofort bereit, diese Aufgabe zu übernehmen. Durch die gute Vorbereitung von Sarah-Kim, die alles voll im Griff hatte, war es auch für die Begleitung ein angenehmer Nachmittag und alle waren happy.