Aktuelles aus dem Verein

Erste offene Tennisturnier beim SV Nortmoor e.V.

Super Werbung für den Tennissport.

Besser hätte das erste offene Tennisturnier auf unserer Anlage nicht laufen können. Insgesamt 16 Spieler fanden den Weg nach Nortmoor, davon 7 Spieler aus den eigenen Reihen. Der Termin war trotz einiger Probleme im Tenniskalender wohl gewählt. Auch weil es sich angeboten hat, die Players-Party zu späterer Stunde auf das gleichzeitig stattfindende Bierfest zu verlegen. Vorher wurde Tennis gespielt. Die Stimmung war von Anfang an großartig. Schon 1,5 Stunden vor dem ersten Aufschlag waren alle nortmoorer Spieler zum Aufbauen auf der Anlage. Aber die wirkliche Stimmung kam natürlich vom ebenfalls gleichzeitig stattfindenden Reeders-Cup bei den Beach-Volleyballern. Die Musik beschalte auch die Tennisanlage und auch der Sportsgeist übertrug sich von den ersten gespielten Bällen an auf unser Turnier. Auch wurden von der ersten Sekunde an spannende und hart umkämpfte Doppel gespielt. Es wurde gefrühstückt, Kaffee von der Kaffeerösterei Baum getrunken und danach selbst gebackenen Kuchen gegessen. Sportlich konnten sich das top-gesetzte Doppel Beerepoot/Harms von Frisia Loga gegen die auch gestzten Lokalmatadoren Penning/Schmidt durchsetzen. Alle mitspielenden Doppel schauten sich gerne das spannende 3-Satz-Match an.  Die Gewinner konnten mit einem netten Preis von den Veranstaltern des Bierfestes die Heimreise antreten. Bevor die Spieler jedoch die Anlage verlassen wollten, saßen sie noch Stunden lang in geselliger Atmosphäre zusammen. Und natürlich wollte  gegen 22:30 Uhr, als die Tore der Tennisanlage geschlossen wurden, immer noch kaum jemand nach Hause. Die Players-Party sollte auf dem Bierfest noch weitergehen. Denn ganzen Tag hindurch - bis in die späten Stunden - waren natürlich auch sehr viele Zuschauer, ehemalige Spieler und Tennisinteressierte auf der Anlage. Auch konnten neue potenzielle Mitglieder für „Schnupperstunden“ begeistert werden. Das Fazit kann nur lauten: Ein toller Tag für den Tennissport.
Als Sportwart der Tennissparte möchte ich mich natürlich bei allen Helfern, Sponsoren, Spielern und dem Veranstalter Peter Janßen besonders bedanken. Auch Udo und Volker gilt ein ausgesprochener Dank für die gute Unterstützung.
Jetzt geht es für die Herren der Tennissparte am Samstag erst einmal um die Meisterschaft in Riepe.

Spieltage/Ergebnisse/Tabellen

 

<< Zurück zur vorherigen Seite