Aktuelles aus dem Verein

Erste Schüler Meister in der höchsten Schülerliga Niedersachsens

Die erste Schüler des SV Nortmoor holt sich den Meistertitel in der höchsten Schülerliga
Niedersachsens. Zusätzlich qualifiziert sich „Klein-Nortmoor“ auch als Kreispokalsieger
für das Finale des Bezirkspokals Weser-Ems. Der Grundstein für diese tollen Erfolge
wurde dabei schon bei den Auswärtsspielen in Laxten, Hundsmühlen, Elsfleth, Ekern,
Emden-Borssum, Harderberg im Teutoburger Wald, sowie mit dem Sieg bei der
Spielgemeinschaft Gildehaus kurz vor der NRW-Grenze, gelegt. Die Philosophie der
Tischtennisabteilung, die zweite Schüler ist genauso wichtig wie die 1 Herrenmannschaft,
kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Außerdem holt sich die erste Jugend des SVN, mit
ihrem Trainer Markus Tammen, die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga (hinter Westerstede)
und erreicht, ebenfalls als Kreispokalsieger, das Halbfinale in Schölerberg bei Osnabrück.
Die zweite Jugend, mit ihren Betreuern Jannes Buß und Gerhard Wallentin, belegt in
der Kreisliga Leer einen tollen dritten Tabellenplatz, während die von Michael Buß und
Jutta Schwede betreute zweite Schüler des SV Nortmoor als Aufsteiger den 5 Tabellenplatz
in der Kreisliga, belegt. Seit 19 Jahren ist in Nortmoor montags noch kein Jugendtraining,
des Trainerteams um Abteilungsleiter Arnold Buß, ausgefallen. Seit einigen Jahren
trainiert donnerstags zusätzlich Dr. Klemens Kampshoff die talentierten Nortmoorer
Jugendlichen. Dem Kaderfreitag kommt natürlich auch eine weitere wichtige Rolle zu.
Ein solchen Erfolg ist noch keinem anderen ostfriesischen Verein je gelungen, freuen sich
die Nortmoorer Verantwortlichen. Um so erstaunlicher, gibt es im Tischtennis doch
mehr Staffeln als beim Fußball.

<< Zurück zur vorherigen Seite