Aktuelles aus dem Verein

C-Juniorinnen mit 10:0 "Kantersieg"

Die C-Juniorinnen bieteten den Zuschauern ein gut anzusehendes Spiel und schlagen die Sportfreunde aus Möhlenwarf mit 10:0. Nortmoor war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Es fehlten nur noch die Tore. In der 21. Minute erlöste Lea-Marie Kruse  nach einer tollen Vorarbeit von Sina Gatena  den SVN mit dem 1:0 Führungtreffer. Dann war der Knoten geplatzt und Nortmoor belohnte sich direkt wieder. Einen schönen Doppelpass von Lea und Deike Welzel vollendete Deike zum 2:0. In der 30. Minute erzielte Lea nach einer Ecke von Marlit Eden das 3:0. Kurz vor der Pause war es Marlit dann selbst, die nach schöner Vorarbeit von Lisbeth Ahrend den 4:0 Pausenstand erzielte. Nach der Halbzeit machte Nortmoor da weiter, wo sie aufgehört haben. Lisbeth setzte sich an der Außenlinie durch und bediente SVN Stürmerin Kruse in der Mitte, die zum 5:0 einschob. In der 46. Minute brachte Sarah Hartmann eine Flanke von Lea zum 6:0 im Tor unter. In den letzten 10 Minuten zog Nortmoor dann nochmal an und erhöhte wieder das Tempo. In der 60. Minute war es Lea, die mit ihrem 4. Treffer am heutigen Tag das 7:0 machte. Anschließend lag sie nochmal zweimal auf zum 9:0 und 10:0. Das 9:0 erzielte Sina, die sich für ihre gute Leistung belohnte und Marlit die wieder eine sehr gute Leistung zeigte und mit dem 10:0 den Schlusspunkt im Spiel setzte. Das 8:0 erzielte Lisbeth nach einem 9 Meter Strafstoß, die sich damit für ihre überragende Vorstellung auf der linken Außenseite belohnte. " Wir haben guten Kombinationsfußball gezeigt und  sind auf einem guten Weg. Das wir hier heute gegen einen eigentlich guten Gegner 10:0 gewinnen, liegt auch daran, dass einige Spieler Extraschichten einlegen und wir sehr gut trainieren. Die Mädchen kommen immer mit einer Begeisterung zum Training etwas zu lernen. Heute haben sie es geschafft dies auf dem Platz zu zeigen, wie man Fußball spielt. " sagte am Ende ein sehr zufriedener Koppelkamm über die guten Leistungen der Mädchen in den vergangenen Wochen. 

<< Zurück zur vorherigen Seite