Spielberichte Saison 2016/2017


Ansprechpartner                                        Mannschaft 2016/2017                                        Spielberichte 2016/17                                        Startseite


30.10.2016 - SV Conc. Neermoor II 5:1 SV Nortmoor II

Eine sehr magere Leistung lieferte unsere II. Herren an diesem Sonntag. Einzig allein Jannes Bunjes durfte sich über sein - vorhergesagtes - Tor freuen. Leute: Weiter geht's!

 

23.10.2016 - SV Nortmoor II 5:2 SV BW FIlsum II

Nach dem das letzte Spiel - vergangene Woche - verloren ging, wollte die II. Herren des SV Nortmoor an diesem Spieltag die schwache Leistung in Warsingsfehn wieder vergessen machen und im Derby gegen den SV BW Filsum II den nächsten Dreier holen, um die Position im oberen Drittel der Tabelle zu festigen.

Die Mission "Wiedergutmachung" fing gut an - in der 10. Minute konnte Christoffer Zarbock, nach Unstimmigkeiten in der Filsumer Abwehr, zum 1:0 einnetzen. Wohl jeder dachte, dass dieses frühe Tor dem SVN Sicherheit geben sollte, doch in der 22. Minute gelang den Filsumern der Ausgleich.

Nach dem der Druck der Filsumer etwas höher wurde und der Nortmoorer Mittelfeldspieler Simon Haken innerhalb von 4 Minuten Gelb-Rot sah, konnte Olaf Kampen nach einem Fehler des Torwarts den Ball ins leere Tor schießen. Hierbei muss man den "Killer-Instinkt" des Nortmoorer Stürmers loben, denn erst durch sein unter Druck setzen, machte der Keeper von Filsum den fatalen Fehler. Zwei Minuten später konnte Tobias Krämer nach einem Sahne-Freistoß von Bastian Fischer den Ball per Kopf ins Tor befördern.

So stand es nach 45 Spielminuten 3:1 für den Sv Nortmoor.

Nach der Pause gab es noch einige gute Chancen für Nortmoor, doch das Tor fiel auf der Gegenseite. Die Filsumer verkürzten auf 3:2. Fast wäre durch ein Freistoß sogar das 3:3 gefallen, doch unser wieder einmal überragend spielende Torwart Kristian van Vügt, wusste dies durch einen spektakulären Sprung in den rechten Winkel zu verhindern.

Kurz darauf fiel dann wiederrum durch Olaf Kampen das 4:2 für unsere Mannschaft. Kurz vor Schluss, in der 85. Minute, kam es dann zu dem wohl schönsten Konter, den die 2. Herren je gespielt hat. Olaf Kampen und Christoffer Zarbock konnten die Abwehr durch eine perfekt getimte Kreuzbewegung die zuvor noch im Training geübt wurde überraschen, sodass am Ende die Nr. 10. des SV Nortmoor den Ball nur noch zum
5:2 über die Linie drücken musste. Wer das nicht gesehen hat, hat echt was verpasst.

In der buchstäblich allerletzten Sekunde des Spiels, wollte sich der eingewechselte Jannes Bunjes noch mit einem Tor für seine gute Leistung belohnen, doch statt den Ball nach drei missglückten Versuchen einfach in das Gehäuse zu knallen, traf die Nr. 9 nur den Pfosten aus zwei Metern.

Damit endete dann das Spiel und unsere II. Herren konnte die 3 Punkte und den Derbysieg einfahren.

Fazit: Eine überzeugende Leistung der zweiten Herren des SV Nortmoors - darauf kann aufgebaut werden.

/TK

 

16.10.2016 - SV Warsingsfehn II 3:1 SV Nortmoor II

Nachdem am Freitag trainiert und danach gefeiert wurde, um gemeinsam den Gallimarkt aufzusuchen, stand am Sonntag ein sehr wichtiges Spiel für unsere II. Herren auf dem Spielplan. Der 3. gegen den 5. - mit einem Sieg wären beide Vereine auf den ersten Tabellenplatz gesprungen - nun ja, dafür waren die Bedingungen für ein Topspiel schon mal gegeben.

Nachdem die letzten Spiele mit ordentlichen Leistungen gewonnen werden konnten, war die erste Halbzeit für uns einfach nur zum vergessen! Man konnte von Glück reden, dass man nur mit einem 1:0 Rückstand in die Pause ging, denn Warsingsfehn verdaddelte teilweise kläglich Riesenchanchen. Nach der Halbzeit kam unsere II. Herren besser ins Spiel. Durch einen Freistoß von Tobias Krämer, konnte Olaf Kampen mit dem Kopf zum 1:1 einnicken. Der SvN war nun da, die Zweikämpfe wurden aggressiv geführt, die Körpersprache war on Point - doch fallen wollte das 2:1 nicht. Jedoch fiel dieses dann auf der Gegenseite. Durch eine feine Einzelaktion ging der SvW wieder in Führung. Danach kam Nortmoor nicht wirklich wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. In der Schlussphase viel nach einer Ecke das 3:1 für den Gegner.

Fazit: Trotz einer kämpferischen Leistung im zweiten Durchgang muss man sagen, dass der SvW den Sieg eindeutig verdient hat.

/TK

 

09.10.2016 - SV Nortmoor II 4:0 SC 04 Leer II

In einem einseitigen Fußballspiel gewann unsere Mannnschaft mit 4:0 gegen den SC 04 Leer II. Die Tore erzielten der wieder genesende Tobias Krämer, 2x Olaf Kampfen und 1x Christoffer Zarbock. Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr, kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den SV Warsingsfehn II (auswärts).

 

30.09.2016 - SV Frisia Brinkum 4:3 SV Nortmoor II

Ein hart umkämpftes Spiel gewinnt Brinkum mit 4:3. Das 1:0 gelang den Hausherren bereits in der 6. Minute, da unsere Mannschaft unkonzentriert und nicht konsequent am Mann war. In der 11. Minute dann ein klarer Elfmeter für SV Frisia Brinkum sowie gelbe Karte für unseren Torwart und dem 2:0.

Nortmoor versuchte es dann mit vielen langen hohen Pässen, die zunächst nichts einbrachten. Das Spiel beruhigte sich etwas und unsere Mannschaft kam besser ins Spiel. Ein schöner Pass in der 21. Minute von Rechtsaußen nutzte Olaf Kampen und netzte zum Anschlusstreffer ein. In der 27. Minute glich Bastian Fischer durch einen sehenswerten Treffer aus.

Brinkum kam nun wieder besser ins Spiel - eine kurzweilige Randerscheinung, denn in der 44. Minute erhöhte Tjarko Grünefeld auf 2:3

Die 2. Spielhälfte begann mit einer gelben Karte für Jan-Ubbo Brouwer. In der 68. Minute kam dann Olaf Kampen zu Fall und der Schiedsrichter zeigte auf dem Elfmeterpunkt. Bastian Fischer läuft an... und verschießt. Das wäre wohl die Entscheidung gewesen.

Coach Schmieder dann in Aufregung und es kam zunehmend zu kleinen Fouls... "Er fällt doch wegen Schwäche" drückt die vorherrschende Situation sehr gut aus. Beide Mannschaften gaben nun nochmal alles. Hierbei zeigte der SV Frisia Brinkum die bessere Kondition und glich in der 80. Minute zum 3:3 aus. Ein Foul von Maximilian Voskamp in der 90. Minute führte dann zu einem Elfmeter, der den 4:3 Endstand mit sich brachte. So darf ein Verteidiger in den letzten Spielminuten nicht reingehen.

Fazit: Der SV Frisia Brinkum siegt nicht unverdient mit 4:3 und ist damit zurecht Tabellenführer.

 

25.09.2016 - SV Nortmoor II fertigt TSV Lammertsfehn mit 6:0 ab

Mit einem überzeugenden 6:0 gewinnt unsere II. Herren gegen den TSV Lammertsfehn. Dabei profitierte unsere Mannschaft von einem Schiedsrichterfehler, der einen Rückpass zum Torwart (Lammertsfehn), mit einem indirekten Freistoß bestrafte. Mit einer tollen Freistoßvariante verwandelte Bastian Fischer zum 1:0.

Von hier an spielte der SV Nortmoor II wie entfesselt. Es folgten schnell das 2:0 und 3:0 und es zeigte sich eine deutliche Überlegenheit. Wobei man sich auch nicht beschweren hätte können, wenn es zur Halbzeit 3:3 oder 4:4 stehen würde, denn auch der TSV Lammertsfehn vergab teils 100% Tormöglichkeiten. Grandiose Leistungen von unserem Torhüter Kristian Van Vügt vereitelten aber diese Torchancen. Dieser verletzte sich kurz vor Spielbeginn durch einen (zu harten) Schuss von Olaf Kampen an der Hand. Verständlich. Seine Leistungen sind daher umso höher zu bewerten.

Die zweite Halbzeit begann leider eher durchwachsen. So braucht es 15 Minuten bis die Mannschaft sich gefangen hatte. Tore durch Goalgetter Christoffer Zarbock - schoss wieder einmal 3 Stück -, Bastian Fischer sowie Simon Haken sorgten dann aber schnell für Ruhe im Spiel.

Insgesamt gesehen war der Spielaufbau und die gesamtmannschaftliche Leistung an diesem Tag herausragend. Man darf zurecht auf das kommende Flutlichtspiel gegen den SV Brinkum gespannt sein. Mit einem Sieg wäre sogar Platz 1 drin.

Das gesamte Team würde sich um Unterstützung am kommenden Freitag wünschen. Anstoß ist 19:30 Uhr in Brinkum.

Torschützenliste 2016/2017:
11x Christoffer Zarbock
5x Olaf Kampen
4x Bastian Fischer
2x Simon Haken
1x Tjarko Grünefeld
1x Cord-Henrik Thies
 

Kartenliste 2016/2017:
1x gelb + 1x gelb/rot Olaf Kampen
1x gelb + 1x gelb/rot Hauke Kampen
1x gelb + 1x gelb/rot Bastian Fischer
1x gelb Tom Dirksen
1x gelb Simon Haken
1x gelb Jannes Kramer
1x gelb Tjarko Grünefeld

 

17.09.2016 - II. Herren klettert auf Tabellenplatz 3

Mit Siegen gegen Kickers Leer II (3:1) und TuS Detern II (1:5) erobert unsere II. Mannschaft den 3. Tabellenplatz. Dabei unterstreicht sie ihre Ambitionen auch am Ende der Saison weit oben zu stehen. „Co-Trainer“ Michael Rösken hat damit wieder mal sein Trainertalent unterstrichen.

Überragender Spieler war Christoffer Zarbock mit 4 (!) Treffern im gestrigen Spiel. Insgesamt liegt Zarbock bei 8 Toren in 5 Spielen. Über so einen Spieler dürfte sich auch der eine oder andere Kreisklassen A – Trainer freuen. Erfreulich ist auch, dass mit Kristian Van Vügt unser Stammtorhüter, nach Verletzung, wieder im Kader steht.

Am 25.09.2016 geht es im Heimspiel gegen den TSV Lammertsfehn um 13 Uhr weiter.

 

04.09.2016 - SV Stern Schwerinsdorf II 2:4 SV Nortmoor II

Da sind sie… die ersten drei Punkte! Anfangs sah es zwar nicht danach aus, aber am Ende wurde es doch ein überzeugendes Ergebnis mit einem 2:4 Auswärtssieg.

Das Spiel unserer II. Herren begann sehr konzentriert und engagiert. Es wurde viel nach vorne gespielt, nur fehlten die Tore. Durch eine Unachtsamkeit in unsere Abwehr, fiel leider das 1:0 für den SV Stern Schwerinsdorf II in der 13. Minute. So musste wieder einem Rückstand hinterher gelaufen werden. Cord-Henrik Thies, von der I. Herren ausgeholfen, schoss dann in der 34. Minute den Ausgleich, nachdem er sich links über die Mittelflanke gut durchsetzen konnte. Es blieb bei einem etwas enttäuschendem 1:1 zur Halbzeit.

Die 2. Halbzeit begann mit sehr viel Schwung. Eine schöne Ecke von Tobias Krämer verwandelte Olaf Kampen in der 50. Minute mit dem Kopf zur verdienten Führung. Da Olaf Kampen das scheinbar so gefiel, erhöhte er 4 Minuten später gleich nochmal per Kopf. Dabei kam die Flanke diesmal von unserem Kapitän Bastian Fischer. In der 74. Minute erhöhte Mr. Hattrick Kampen zum 4:1. Das Spiel war damit entschieden. Das 4:2 in der 86. Minute kam für die Heimmannschaft zu spät.

Fazit: Mal wieder schön zu sehen, dass unsere II. Herren auch gewinnen kann. Die nächsten zwei Wochen übernimmt die Trainerposition Michael Rösken, da Trainer Schmieder den wohlverdienten 3 Punkte Urlaub in Griechenland verbringt.

Torschützenliste 2016/2017:
4x Christoffer Zarbock
3x Olaf Kampen
1x Tjarko Grünefeld
1x Bastian Fischer
1x Cord-Henrik Thies

Kartenliste 2016/2017:
1x gelb/rot Olaf Kampen
1x gelb Hauke Kampen
1x gelb Jannes Kramer

 

28.08.2016 - Eintracht Nüttermoor 4:2 SV Nortmoor II

Ersatzgeschwächt unterlag unsere II. Herren in Nüttermoor leider mit 4:2. Zum Spielverlauf lässt sich leider aus organisatorischen Gründen nichts schreiben. Zuschauern zur Folge soll es jedoch eine unverdiente Niederlage (wenn es denn so etwas gibt) gewesen sein.

 

21.08.2016 - SV Nortmoor II 2:2 BSV Bingum II

Déjà-vu im 2. Punktspiel der Saison. Leider verpasste unsere II. Herren auch hier den erster Dreier einzufahren und spielte erneut 2:2, wobei der Gegentreffer wieder in allerletzter Minute durch ein Freistoßtor gefallen ist. Sehr bedauerlich, wenn man bedenkt, dass Nortmoor die bessere Mannschaft gewesen ist und den Sieg verdient gehabt hätte. Erwähnenswert sind die beiden Treffer von Christoffer Zarbock sowie die gelb-rote Karte von Olaf Kampen. Der Saisonstart ist somit bisher sehr unglücklich verlaufen. Mit etwas mehr Glück in den letzten Minuten, stünde man jetzt mit 6 Punkten weit oben in der Tabelle. Jedoch hätte, wenn und aber... bringt alles nichts... so heißt es Mund abputzen und weiter geht's! Nächste Woche gegen Nüttermoor stehen dann die ersten drei Punkte an!

 

14.08.2016 - SG Stikelkamp/​Jheringsfehn II 2:2 SV Nortmoor II

Das erste Punktspiel endete am Ende doch etwas tragisch mit nur 2:2. Das Spiel begann hierbei sehr zerfahren. Man merkte der Mannschaft eine gewisse Nervosität an und so kam es immer wieder zu Abstimmungsschwierigkeiten und Fehlern. Diese führten zwangsweise zu guten Tormöglichkeiten für den SG Stikelkamp/​Jheringsfehn II. Die Folge war ein stümperhaftes Gegentor und so lag man mit 1:0 in der Halbzeit zurück. Bis dato absolut gerechtfertigt.

Aber wie bereits beim Spiel gegen den SFR Möhlenwarf II, zeigte die Mannschaft Moral. Die zweite Spielhälfte spiegelte nun einen komplett anderen Spielverlauf wieder. Die Mannschaftsteile - insbesondere in der Defensive - stand nun geordnet und auch die Nervosität schien abgelegt. In Folge dessen, erzielte Bastian Fischer das 1:1 und wenig später erhöhte Tjarko Grünefeld, mit einem Traumtor in den Winkel, auf das 2:1. In der zweiten Halbzeit hätte es nun auch gut höher für den SV Nortmoor II stehen können. So scheiterte Christoffer Zarbock noch mit einem Pfostenschuss am 3:1. In einer der letzten Spielminuten pfiff der Schiedsrichter dann in aussichtsreicher Position, in Höhe des 16ers, einen ungerechtfertigten Freistoß für den SG Stikelkamp/​Jheringsfehn II, der leider ebenfalls sensationell in den Winkel einschlug.

Werden beide Halbzeiten betrachtet, so ist das 2:2 Unentschieden gerechtfertigt. Der SV Nortmoor II hat die erste Halbzeit total verschlafen und es in der zweiten Halbzeit versäumt, eine höhere Führung zu erzielen, um den Sieg zu sichern. Fairerweise muss aber auch gesagt werden, dass der Nebenplatz in Jheringsfehn sehr klein und daher wohlmöglich kontraproduktiv für den Spielaufbau unserer zweiten Herren gewesen ist.

Nachtrag: Kristian Van Vügt (Torwart) hat im Spiel gegen den SFR Möhlenwarf II traumhaft gehalten - Flying Kalle lässt grüßen. Ebenso hat Bastian Fischer mit seinen Traumpässen im Spiel gegen SFR Möhlenwarf II, in die Schnittstellen der gegnerischen Abwehr, entscheidend zum Unentschieden beigetragen.

 

10.08.2016 - SFR Möhlenwarf II 2:2 SV Nortmoor II

Vor dem offiziellen Start in die Saison 2016/2017, absolvierte die II. Herren vom SV Nortmoor ein Freundschaftsspiel gegen den SFR Möhlenwarf II. Das Spiel endete 2:2 unentschieden. In der ersten Hälfte war das Spiel von einer guten defensive geprägt, so dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand. Durch Unaufmerksamkeiten fielen während der 2. Halbzeit nicht unverdient das 1:0 und 2:0 für die Heimmannschaft. Auf Grund einer guten Moral und einer starken zweiten Halbzeit unserer Offensive, gelang jedoch schließlich noch das 2:1 und 2:2. Gegen eine Mannschaft, die in der Ostfrieslandklasse B spielt, sicherlich ein gutes Ergebnis. Die Tore erzielten Maximilian Voskamp und Christoffer Zarbock.

Am folgenden Sonntag im Auswärtsspiel gegen SG Stikelkamp/​Jheringsfehn (Anstoß 12:00 Uhr), heißt es nun ebenfalls Moral zu zeigen und die ersten drei Punkte in der neuen Saison einzufahren. Hierzu wird es am Freitag noch eine leichte Trainingseinheit geben.

 

24.07.2016 - Deutlicher Sieg unserer II. Herren im Trainingsspiel mit 11:0

Gegen die GatKickers - einer Hobbymannschaft aus Emden - gelang ein souveräner Sieg unserer II. Herren. Gespielt wurden auf Grund der hohen Temperaturen 3 x 25 Minuten. Dabei stand die Partie nie in Gefahr verloren zu gehen. Das Spiel ermöglichte die vorherigen taktischen Vorgaben optimal zu trainieren und umzusetzen. Nach dem Spiel wurde der Sieg mit der Gastmannschaft gebührend mit einer Kiste Bier gefeiert. In den folgenden Tagen erfolgen weitere Trainingseinheiten sowie Testspiele.

 

23.07.2016 - 1 Sieg, 2 Niederlagen beim Turnier in Detern

Das Turnier in Detern startete mit einem 2:1 Sieg gegen die II. Herren vom TuS Detern. Stellenweise wurde ein gutes Aufbauspiel gezeigt und hätte das Spiel nicht nur 30 Minuten gedauert, so hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können. Das nächste Spiel gegen Hollen II war da dagegen durchwachsen - auch geschuldet durch den alternativen Fußballplatz, der nur bedingt ein Aufbauspiel zugelassen hat. So verlor man dieses Spiel und auch das anschließende gegen den Holter SV II. Mund abputzen und weiter geht's!

 

19.07.2016 - Schwere Verletzung überschattet Turnier in Holtland

Aufgrund einer Achillessehnenverletzung fällt Jan Stecher mindestens ein halbes Jahr aus. Auch sportlich war der Turniertag alles andere als erfreulich. Gegen Holtland II unterlag man 1:2 und auch gegen den Brinkum konnte nicht gewonnen werden. So verblieb leider nur der letzte Platz.

Mit diesem Turnier startet nun auch die offizielle Vorbereitung der II. Herren vom SV Nortmoor. Kommenden Freitag findet das erste Training mit anschließendem Grillen statt. Fitness und Zusammenhalt sollen so weiter gestärkt werden.

Alles in allem sollte dieses Turnier nicht überbewertet werden und als Trainingseinheit gesehen werden. Die Mannschaft darf auch die vergangene - sehr starke - Rückrundensaison nicht vergessen, sondern muss auf diese weiter aufbauen und auf ihre Stärken vertrauen.

 

29.06.2016 - 2. Platz beim Turnier in Brinkum

Das erste Turnier in der Vorbereitung konnte sich bereits sehen lassen. Personell gegenüber vergangene Saison nahezu unverändert, fand die Mannschaft routiniert ins Spiel und hätte durchaus auch im Spiel gewinnen können. Es blieb jedoch bei einem 1:1 gegen die zweite Herren vom SV Holtland und so folgte ein Elfmeterschießen, welches die Nortmoorer für sich entscheiden konnten.

Im anschließenden Finale waren nunmehr defensive Leistungen gegenüber Brinkum gefordert. Es konnte ein 0:0 gehalten werden, wogegen das Elfmeterschießen leider für den Gegner ausfiel.